EFQUEL MOOC Quality Project – Woche 6: Keep our promises!

In der sechsten Woche des „MOOC Quality Project – perspectives on quality of MOOC-based education“, das EFQUEL, eine europäische Organisation, die sich dem Austausch rund um eLearning, Technolgieeinsatz in Bildungsprozessen verschrieben hat, veranstaltet, konnte ich mich mit einem Beitrag beteiligen, den ich mit „Quality of MOOCs: Keep our promises!“ betitelte.
Weiterlesen

Advertisements

Bericht zur Frühjahrtagung der AG Fernstudium “Distance und / oder open Education”

Markus Jung hat auf Fernstudium Rundschau einen Bericht zur Frühjahrtagung der AG Fernstudium „Distance und / oder open Education“ verfasst, die am 6./7.6.13 iN koblenz stattfand. In dem Bericht fasst er aus seiner Sicht die Beiträge zu edupunks, Zeitinvestitionen, MOOCs und Co zusammen und kommentiert sie mit persönlicher Eindrücken: s. seinen Bericht

Zweiter MOOC der FernUni startet im Juni: „Wissenschaftliches Arbeiten“

Nach einem ersten MOOC im Frühjahr 2013 startet die Fernuniversität Hagen ab 12. Juni 2013 einen weiteren MOOC, diesmal zum Thema „Wissenschaftliches Arbeiten“. Veranstaltet wird der Kurs, der allen Interessierten offen steht, von den Lehrgebieten Mediendidaktik und Allgemeine Bildungswissenschaft der FernUniversität. In der sechsteiligen Reise, genannt „die Insel der Forschung“ können sich die Lernenden mit vielfältigen Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Sozialwissenschaft befassen.
Weiterlesen

Digitale Vorlesungshäppchen revolutionieren die Bildung – ZEIT Online 6.6.13 und Hamburger Abendblatt 1.6.13

Am 6.6.13 berichtet die ZEIT online unter dem Titel Digitale „Vorlesungshäppchen revolutionieren die Bildung“ mal wieder über (x)MOOCs, zeigt aktuelle Trends auf und gibt einen Ausblick auf die aktuelle Entwicklung von Geschäftsmodellen. Dabei wird Klöpper (Iversity) mit recht radikalen Aussagen zitert: „Es ist doch eine enorme Verschwendung von Ressourcen, wenn bundesweit jedes Semester Dutzende Einführungsvorlesungen in die Statistik angeboten werden“„da würde es doch reichen, eine gute für alle zu produzieren.“ und „Das ist vielleicht der Anfang vom Ende der reinen Wissensvermittlung an den Universitäten“. Eine kritische Betrachtung der Entwicklung fehlt leider in dem Beitrag. Interessant ist er trotzdem im Hinblick auf die Entwicklung und Interessen der Telekom, im Verbund mit den führenden technischen Universitäten, den TU9, eine Kooperation im Bereich Ingenieurwissenschaften aufzubauen.

ZEIT_online_060613

Link: zum Artikel

Auch das Hamburger Abendblatt berichtet unter dem Titel Kostenloses Online-Studium für alle am 1.6.2013 über die Ausschreibung des Stifterverbandes.
HamburgeAbendblatt

Link: zum Artikel