Online

Mit diesem Begriff haben wir die geringsten Probleme: Online sind die MOOCs alle.

Spannend ist in diesem Zusammenhang die Frage nach der komkreten Gestaltung der MOOCs: Gibt es synchrone Live-Events und Vortragsaufzeichnungen oder nur asynchrone Elemente usw., also nach Gestaltungselementen wie Vorträgen, Diskussionen usw. die sicherlich thematisch in der Themenwoche 3 des #MMC13 zur MOOC Didaktik aufkommen wird und gut mit der Fragestellung nach der technischen Umsetzung noch verbunden werden kann (Umsetzung mit Hilfe von Wikis, Blogs, Etherpads, soll man rein in die sozialen Netzwerke oder gibt es ein eigenes Tools für den MOOCs oder eine Kombination von beidem wie es in vielen MOOCs realisiert wird usw.)

-> weiter zum Begriffsteil „Course“

2 Gedanken zu „Online

  1. MOOCs finden online statt – scheint erstmal klar zu sein. Aber was passiert, wenn auch Offline-Elemente mit eingebunden werden? Zum Beispiel Lerngruppen, Präsenz-Seminare zur Vertiefung der Inhalte, oder auch Abschlussprüfungen unter Aufsicht? Handelt es sich dann nicht mehr um einen MOOC? Gibt es irgendwo eine Grenze, wie groß der Online-Anteil sein muss?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s