Zwischen Funkkolleg und Rock-Star-Professor – Große und kostenfreie Online-Kurse (MOOCs) kommen 2013 auch nach Deutschland

Zeit_gross

Nachdem die ZEIT am 14.3.2013 mit dem Beitrag Uni für alle! MOOCs zum Titelthema erhob und darin die internationale Entwicklung vor allem auf dem amerikanischen Sektor in den Mittelpunkt stellte, erschien diese Woche noch ein Beitrag von Jöran Muuß-Merholz, der den Blick auf die deutschsprachige MOOC-Szene lenkt und dort einige sehr spannende Entwicklungen beobachtet sind. -> zum Beitrag

Advertisements

Kaum didaktischer Spielraum im Rahmen der „Mooc Production Fellowships“?

… endlich kam ich endlich mal dazu, mir in Ruhe die Ausschreibung des „Mooc Production Fellowships“ von iversity und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft anzuschauen… nicht weil, ich mich bewerben will, eher weil mich interessiert, was das mit der MOOC Szene denn so macht und eben auch dazu berichte, am Rande von Vorträgen gefragt werde was es damit auf sich hat usw. (übrigens ist es unglaublich, wie viele gerade einen MOOC planen, ich treffe fast wöchentlich neue Leute, die gerada dabei sind, einen MOOC zu konzipieren … es bleibt spannend. Mal sehen wie viele MOOC in 2013 und 201 in Deutschland noch entstehen, mit den amerikanischen Listen sind ja kaum noch mitzuhalten…) Und da dankeswerterweise Joachim Wedekind den ZEIT-Artikel zu MOOCs vom 14.3.2013 schon kommentiert hat,fokussiere ich mich mal auf die Ausschreibung. Beiden gemeinsam ist die Ausrichtung an den xMOOCs (wobei ich nicht zu denen gehöre, die diese per se verteufeln, ganz im Gegenteil, ich finde beide Formate haben ihre Existenzberechtigung, man sollte sie nur wie z.B. Schulmeister es tat, jeweils an Ihren eigenen Ansprüchen messen.).

Nun zur Ausschreibung des Stifterverbands: Um sicher zu stellen, dass sich die Konzepte skalierbar auf der Plattform umsetzen lassen, sollen die Kursinhalte gemäß dem in den Guidelines beschriebenen Kursdesign umgesetzt werden. Was dabei auch ins Auge springt, ist die Darstellung auf der ersten Seite unten:
Weiterlesen

„Better Name for MOOCs: Very Low teacher/student Ratio Courses“ und andere neue MOOC Artikel

Wer es noch schafft, die aktuellen MOOC Publikationen zu verfolgen… fast täglich wird zum Thema gepostet, geschrieben, gebloggt. Hier ein paar Fundstücke aus der aktuellen Tagesauslese: Heute (14.3.13) bzw. für die Leser der Printausgabe morgen erscheint die neue Ausgabe der Zeit, die unter dem Titel „Uni für alle!“ die MOOCs behandelt.

Und auch das FAZ Feuilleton befasste sich vorgestern (13.3.2013) unter dem Titel „Online-Kurse für alle – Die Globalisierung der Lehre“ mit dem Thema, greift allerdings fast ausschliesslich die xMOOCs auf, was cMOOC Fans manchmal bedauern – s. dazu auch den Kommentar von Joachim Wedekind in seinem Konzeptblog oder den Tweet von Volkmar Langer als Reaktion auf den Zeit Artikel:
Weiterlesen

Ausschreibung „MOOC Production Fellowship – Lehren und Lernen im Web“

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft schreibt zusammen mit iversity zum 11. März 2013 zehn „MOOC Production Fellowships“ aus, deren Ziel ist, die Entwicklung innovativer Konzepte für Massive Open Online Courses anzustoßen und die Umsetzung von Kurskonzepten durch eine Förderung zu ermöglichen.

Weitere Informationen: www.moocfellowship.org und die Ausschreibung im PDF-Format: