The MOOC Quality Project

EFQUEL, eine europäische Organisation, die sich dem Austausch rund um eLearning, Technolgieeinsatz in Bildungsprozessen verschrieben hat, veranstaltet zur Zeit mit dem „The MOOC Quality Project“ eine online zur qualität in MOOCs. Ulf-Daniel Ehlers, Ebba Ossiannilsson und Alastair Creelmanpoint, die Veranstalter, haben dazu ein zwölfwöchtiges Curriculum zusammengestellt mit so namhaften Referenten wie Stephen Downes, Dave Cormier, Grainne Conole, Gilly Salmon und vielen anderen. Jeden Mittwoch findet man einen neuen Beitrag mit Netz, der anschliessend diskutiert werden kann. Diese Woche ist Stephen Downes der Referent, der in der Reihe, die am 8.5. startete, einen ersten Gastbeitrag zu „The Quality of Massive Open Online Courses“ zur Diskussion stellt.

Informationen: http://mooc.efquel.org/the-mooc-quality-project/

“MOOCs & Co. – Wie sieht die Hochschule der Zukunft aus?” – Pressemitteilung der AG der Hochschulkanzler

Die Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen Deutschlands taf sich unter dem Motto „MOOCs & Co. – Wie sieht die Hochschule der Zukunft aus?“ am 6./7.5.13 an der Universität Luxemburg zu ihrer jährlichen Kanzlertagung und befasste sich mit der Frage, welche Auswirkungen die aktuell diskutierten neue Lehr- und Lernformen auf die Hochschulstruktur haben. Das Fazit der Veranstaltung, zu der Prof. Dr. Rolf Schulmeister, Vertr.-Prof. Dr. Sandra Hohues, Dr. Volker Zimmermann, Dr. Klaus Himpsl‐Gutermann, Claudia Bremer und andere als Referenten Beiträge beisteuerten, fasst der Veranstalter mit einer Presseerklärung unter dem Titel: „Online-Bildungsanbieter ersetzen die klassische Hochschule nicht“ zusammen.

Aus der Pressemitteilung vom 16.5.2013: Weiterlesen